Nach oben

"Berufe im Gespräch"

Erste Berufs- und Kontaktbörse in Schweriner Petruskirche

Petruskirche Schwerin
16.10.2017 ǀ Schwerin.  Unter dem Motto "Berufe im Gespräch" findet am Dienstag (17. Oktober) zwischen 12 und 16 Uhr die erste Kontakt- und Informationsbörse in der Schweriner Petruskirche statt. Ziel sei es, Arbeitsplatzsuchende und -anbieter unkompliziert ins Gespräch zu bringen, teilte das Diakonische Werk MV als Mitveranstalterin mit. Vertreten sein werden auch die Arbeitsagentur und das Jobcenter. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die wieder ins Berufsleben einsteigen oder sich beruflich neu orientieren wollen.

Auf vier "Themeninseln" werden Arbeitgeber darüber informieren, wo Arbeitskräfte gesucht werden, welche Qualifizierung nötig ist und wo sie erworben werden kann. Es sollen den Besuchern individuelle Möglichkeiten und Chancen aufgezeigt werden über die Arbeit im Handel, Dienstleistungssektor, in sozialen Berufen, der Landwirtschaft oder im Handwerk. Neben Informationen und Gesprächen wird es ein kleines Rahmenprogramm mit Musik und Kinderbetreuung geben.

"Für viele Menschen, die den Kontakt zur Berufswelt verloren haben, ist der Wiedereinstieg in das Arbeitsleben schwierig", teilte der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt mit. Trotz guter Arbeitsmarktlage fänden sie nur schwer eine Anstellung. Es gebe nur noch selten direkte Alltagskontakte zwischen Arbeitgebern und Arbeitsuchenden, "aus denen unkompliziert Beschäftigungsverhältnisse entstehen könnten", sagte der KDA-Regionsleiter für MV, Jürgen Kehnscherper. Soziale Einrichtungen und Organisationen sowie Unternehmen sind eingeladen, sich an der Kontakt- und Informationsbörse zu beteiligen.
Quelle: epd