Nach oben

61. Spendenaktion für Mecklenburg-Vorpommern

Eröffnung der Aktion "Brot für Welt" in Loitz

29.11.2019 ǀ Loitz.  Die evangelische Hilfsorganisation "Brot für die Welt" startet am Sonntag (1. Advent, 10 Uhr) im vorpommerschen Loitz die 61. Spendenaktion für Mecklenburg-Vorpommern. Im Gottesdienst in der St. Marienkirche (Marktstraße 166) wird der Bischof für Mecklenburg-Vorpommern, Tilman Jeremias, predigen, teilte das Diakonische Werk MV mit.

Im 60. Jubiläumsjahr ruft das evangelische Hilfswerk zum 61. Mal zum Spenden auf. Die Landeseröffnung zur Aktion "Hunger nach Gerechtigkeit" veranstaltet die Diakonie Mecklenburg-Vorpommern mit "Brot für die Welt" gemeinsam mit der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Marien Loitz.

Seit 1959 kämpft Brot für die Welt als weltweit tätiges Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen in Deutschland und ihrer Diakonie für die Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit in mehr als 90 Ländern rund um den Globus. Am 12. Dezember 1959 riefen die evangelischen Landes- und Freikirchen in der Berliner Deutschlandhalle zu Spenden für die weltweit Hungernden auf. Innerhalb weniger Wochen kamen 19 Millionen Mark zusammen, davon fast fünf Millionen Ostmark. Dieser große Zuspruch war der Auftakt zu jährlichen Spendenaktionen von allen evangelischen Kirchen in Ost und West für Brot für die Welt.
Quelle: epd

Spendenkonto:

Brot für die Welt
IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00
BIC: GENODED1KDB
Bank für Kirche und Diakonie

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.