Nach oben

Einladung zum Pressegespräch im Kirchlichen Bildungshaus Ludwigslust

Ost und West: Kirchen im Norden rücken in Ludwigslust näher zusammen

01.03.2010 | Ludwigslust (cme).

am: Freitag, 5. März 2010
um: 10.00 Uhr
im: Kirchlichen Bildungshaus Ludwigslust (im Stift Bethlehem)
Bahnhofstraße 23
19288 Ludwigslust

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit der geplanten Fusion der drei evangelischen Landeskirchen im Norden gehen erstmalig Kirchen aus West- und Ostdeutschland zusammen. Dabei treffen unterschiedliche Erfahrungshorizonte aufeinander. Für den Prozess sind Diskurs und Kommunikation nötig. Das Kirchliche Bildungshaus Ludwigslust bietet eine wichtige Plattform dafür: Hier werden ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter aus den Kirchen in Mecklenburg, Pommern und Nordelbien fort- und ausgebildet, hier begegnet man sich, lernt sich kennen…

Wir möchten Ihnen das, was hier passiert an konkreten Beispielen erlebbar machen und Ihnen zugleich das Profil der Bildungseinrichtung vorstellen.

Ablauf
1. Kurze Vorstellung des Kirchlichen Bildungshauses

2. Ost und West, Mecklenburger und Nordelbier absolvieren gemeinsam einen Kurs für Ehrenamtliche zum Thema „Familien und Kindern in der der Kirche ein Zuhause geben“
- Kursteilnehmer berichten von ihren Erfahrungen und Entdeckungen

3. Künftig Pfarrdienst in einer gemeinsamen Nordkirche: Theologischer Nachwuchs entdeckt wechselseitig Mecklenburg und Nordelbien
- Vikare berichten von ihren Vorbehalten, Erfahrungen und Überraschungen

Gesprächspartner:
Rektor des Theologisch-Pädagogischen Instituts Dr. Hartwig Kiesow
Studienleiterin Cornelia Mikolajczyk
Rektor des Predigerseminars Hubertus Hotze
Kursteilnehmer und Vikare aus Mecklenburg und Nordelbien

Seien Sie herzlich eingeladen. Es wäre schön, wenn Sie mir kurz per E-Mail an pressestelle@ellm.de mitteilen, ob wir Sie erwarten können.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Meyer
Pressesprecher