Nach oben

Zum Tag des Ehrenamtes: Jahresprogramm 2013 für Kirchenkreis Mecklenburg vorgelegt

Ehrenamtsakademie stärkt und fördert freiwilliges Engagement

04.12.2012 | Rostock (cme). Pünktlich zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am morgigen
5. Dezember liegt das neue Jahresprogramm 2013 der Ehrenamtsakademie (EAA) im Zentrum Kirchlicher Dienste des Kirchenkreises Mecklenburg vor. „Als Netzwerk unterschiedlicher Einrichtungen können wir erneut eine breite Auswahl von Seminaren und Qualifizierungen anbieten“, sagt EAA-Geschäftsführerin Susanne Prill. Interessierte finden auf den gut 60 Seiten der Broschüre beispielsweise Angebote zur Gruppenleiterausbildung, sie werden eingeladen, Kurse für Lektoren oder Kirchenführungen zu absolvieren, sich zum Telefonseelsorger fortzubilden oder ehrenamtliche Trauerbegleiterin zu werden. Neu ist die Möglichkeit, dass die EAA die Teilnahme an ihren Bildungsangeboten oder Projekte zur Förderung des Ehrenamtes finanziell unterstützen kann, wenn die jeweilige Kirchengemeinde 1/3 der Kosten übernimmt. Mehr dazu im Internet: www.ehrenamt-kirche-mv.de.

Angeregt: freiwilligen Einsatz öffentlich mehr wertschätzen
„Unsere Angebote sollen das Engagement fördern, damit Ehrenamtliche ihre Aufgaben mit Freude und Kompetenz wahrnehmen“, sagt Susanne Prill. Wer dies nutzt, habe die Chance, seine Kenntnisse zu erweitern und Gelegenheiten zur Begegnung mit anderen – „all dies dient zugleich der Wertschätzung der ehrenamtlich Engagierten“, weiß die Rostockerin und ergänzt: „Wir sollten in unserer Gesellschaft viel mehr wertschätzend und dankbar wahrnehmen, was Ehrenamtliche tun und diese aufmerksam unterstützen.“ So könnten Ehrenamtliche die persönlichen Belastungen und die fachlichen Anforderungen mit ihrem Leben gewinnbringend in Balance halten und ihre Arbeit als Bereicherung erleben.

Geplant: Kirchenkreistag für Ehrenamtliche in Leitungsfunktionen
Allein im Kirchenkreis sind etwa 12.000 Frauen und Männer ehrenamtlich tätig, 2700 davon tragen hohe Verantwortung in den Kirchengemeinderäten. Prill: „Sie treffen Entscheidungen zu Finanzen und Personal, sie ringen um den richtigen Weg und wollen dabei vielen Erwartungen und dem eigenen Anspruch gerecht werden.“ Speziell an ehrenamtliche Mitglieder in diesen und weiteren Leitungsgremien wird sich der 1. Kirchenkreistag am
7. September 2013 in Rostock richten. Nach einem Impuls von Bischof Dr. Andreas von Maltzahn wird sich der Bogen laut Susanne Prill in den verschiedenen Workshops von Tipps zur Sitzungsleitung, über Methoden des Projektmanagements oder Fragen der Personalführung hin zu geistlicher Begleitung, Andachtsgestaltung, Selbstfürsorge spannen.

Ehrenamtsakademie im Zentrum Kirchlicher Dienste
Alter Markt 19
18055 Rostock
Tel.: 0381-37798723
E-Mail: susanne.prill@elkm.de
www.ehrenamt-kirche-mv.de.de