Nach oben

Instandsetzung des Daches

Denkmalstiftung gibt 16.000 Euro für Kirche in Iven

14.12.2019 ǀ Iven.  Für die Sanierung der Dorfkirche Iven bei Anklam gibt es rund 16.000 Euro von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD). Damit werde erneut die Instandsetzung des Daches unterstützt, wie die DSD mitteilte. Die Kirche verdankt ihre Bedeutung der seltenen Geschlossenheit der erhaltenen barocken Ausstattung: Den prächtigen Innenraum schließt eine ornamental bemalte Balkendecke aus dem 18. Jahrhundert.

Das Übergreifen der seit Jahren in die Außenmauern eindringenden Feuchtigkeit auf die hölzerne Einrichtung sei eine akute Gefahr, hieß es. Zudem gebe es erhebliche Schäden aus einem umfassenden Hausschwammbefall und Insektenfraß. Eine Laboranalyse habe einen Befall durch Modefäule, Fäulnis, Bunte Nagekäfer und Echten Hausschwamm ergeben. Im Altar- und Kanzelbereich sowie an den Zierelementen befinden sich durch Nagekäfer verursachte Löcher.
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.