Nach oben

10.000 Euro

Denkmalschutz-Stiftung fördert Kirche auf Rügen

12.10.2020 ǀ Neuenkirchen/Bonn.  Für Dacharbeiten an der evangelischen St. Maria-Magdalena-Kirche in Neuenkirchen auf der Halbinsel Lebbin im Westteil der Insel Rügen stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz 10.000 Euro bereit. Das Geld stammt aus der treuhänderischen Stiftung Raue Dorf- und Kleinstadtkirchen sowie von zahlreichen Spendern, wie die Stiftung am Montag in Bonn mitteilte. In diesem Jahr werden das Dachtragwerk der gotischen Backsteinkirche saniert sowie der Chor und die Sakristei neu eingedeckt. Die St. Maria-Magdalena-Kirche wurde in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts erbaut.
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.