Nach oben

Förderprojekte

vorheriges
nächstes

Damshagen

Südansicht mit sanierter Kirchturmfassade und Kirchendach und Chordachsanierung in 2014

Sanierte Kirchturmfassade

Nordseite

Süd-Ost-Seite vor der Sanierung

Innenraum mit Altar

Orgel

Innenansicht Nordwand

Abendmahlskelch und Patene


2014 wurde die Restaurierung des Abendmahlskelches und der Patene aus der Kirche Damshagen mit 4.600 € bei einer Gesamtsumme von 5.100 € unterstützt.

Im Jahre 2013 wurden die Sanierungsarbeiten des Kirchturmes in Damshagen mit 20.000 € bei einer Gesamtsumme von 160.160 € unterstützt.

Im Jahre 2012 wurden die Sanierungsarbeiten am Kirchenschiff mit 14.660 € bei einer Gesamtsumme von 92.160 € unterstützt.

In der Kirche Damshagen fand die durchgreifende Renovierung 1856 statt. Es wurde eine neugotische Fassung umgesetzt, bei der das Gestühl und die Empore erneuert wurden. Seit der Renovierung 1964 existiert im Innenraum bis heute die Farbfassung mit den Farben blau, weiß und rot.

Die Orgel mit Biedermeierprospekt wurde 1844 eingebaut und 1974 erneuert.

2007 wurden der Glockenstuhl und die Glockenanlage erneuert.

2009 erfolgte eine Notsicherung am Kirchenschiffdach und an einem Pfeiler.

2012 konnte das Dachtragwerk des Kirchenschiffes saniert werden. Die Eindeckung erfolgte mit den noch wiederverwendbaren Dachsteinen des Schweriner Domes.

2013 wurde der Turm saniert. Der historische Dachstuhl wurde im Bestand repariert und die Dacheindeckung erfolgte in Biber-Kronendeckung mit neuen Dachsteinen.

2014 wurde die Chordachsanierung ausgeführt.