Nach oben

Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Mecklenburg

Corporate Design (Erscheinungsbild)

Das Corporate Design (Erscheinungsbild) des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg (ELKM) leistet einen entscheidenden Beitrag für die unverwechselbare Wahrnehmung des Kirchenkreises in der Öffentlichkeit. Das Designmanual hilft, die Identität nach innen und außen zu transportieren und gewährleistet einen einheitlichen und wiedererkennbaren Auftritt.
Das Designmanual, eine Muster-Word-Briefvorlage für Kirchengemeinden, eine Muster- Powerpoint-Vorlage sowie das Logo des Kirchenkreises können im Bereich "Downloads" (rechts unter Kontakt) heruntergeladen werden.
 
Logo, Farbsystem, Bildstil
 
Voraussetzung dafür sind festgelegte Gestaltungsparameter, auf denen das Corporate Design basiert: das eigenständige Logo, ein konsequentes Farbsystem, charakteristische Typografie und ein individueller Bildstil. Für alle, die im Namen des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg handeln und kommunizieren, sind diese Basiselemente verbindlich. Denn durch Kontinuität entsteht Vertrauen und Zusammengehörigkeit – die Grundlage für erfolgreiches, gemeinsames Handeln.
Das Logo des Kirchenkreises gibt es in zwei verschiedenen Größenvarianten – je nachdem, auf welchem Medium es eingebunden werden soll. Das Logo kann proportional verkleinert als auch vergrößert werden, allerdings darf eine Schriftgröße (Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Mecklenburg) von 6,5 pt nicht unterschritten werden, um eine gute Darstellungsqualität und Lesbarkeit zu gewährleisten.
Grundsätzlich dürfen beide Logos je nach Einsatzzweck verwendet werden, allerdings empfiehlt es sich, die kleine Version für die Verwendung auf Broschüren, Anzeigen, Plakaten, o. Ä. zu nehmen und die große Version für den Einsatz in der Geschäftsausstattung (Briefbogen, Visitenkarten, etc.).
 
Die Typografie
 
Die Primärschrift Nordelbica – die Hausschrift des Kirchenkreises und der Nordkirche bekommen Sie hier. Der Einsatz der Nordelbica ist der Nordkirche und dem Kirchenkreis vorbehalten. Sie ist eine klare, schnörkellose Schrift, die allen Anforderungen gewachsen ist.
ACHTUNG: Die Nordelbica ist ausschließlich für den Einsatz in Printprodukten vorgesehen. In Word, Powerpoint oder anderen Office-Programmen wird die Systemschrift Arial verwendet, um eine optimale Darstellung in den unterschiedlichen Medien zu garantieren.