Nach oben

Ev. Kirchengemeinde Kröslin

Christophorus Kirche Kröslin


Die Christophorus Kirche in Kröslin wurde Ende des 13. Jahrhunderts/Anfang des 14. Jahrhunderts als kreuzrippengewölbte Saalkirche errichtet. Der Turm weist spätbarocke Architekturmerkmale auf. Den Innenraum der Dorfkirche prägen ein geknüpfter Altarteppich, der 1948 im Fischerdorf Freest gearbeitet wurde und ein großer Taufstein aus dem 14. Jahrhundert.

Von Mai bis Oktober ist die Kirche geöffnet (Mo-Fr 10-12 Uhr und 14.30-17 Uhr). Die Gemeinde feiert sonntags den Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche.

Kirche Kröslin
Fischerteppich über dem Altar
Bank für die Peenemünder
Kirche Kröslin Innenansicht

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.