Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinden Bentwisch-Volkenshagen, Blankenhagen, Graal-Müritz, Rövershagen

Pastor (w/m)

Im Pfarrsprengel der Ev.-Luth. Kirchengemeinden Bentwisch-Volkenshagen,  Blankenhagen, Graal-Müritz, Rövershagen ist ab 1. November 2019 die
2. Pfarrstelle (100 Prozent) mit Dienstsitz in Blankenhagen zu besetzen. Die Besetzung erfolgt durch bischöfliche Ernennung.

Die Kirchengemeinden im Osten der Hansestadt Rostock schließen sich in diesem Jahr zu einem Pfarrsprengel zusammen, um den hauptamtlichen Mitarbeitenden die Arbeit in einem größeren Team zu ermöglichen und die kirchliche Arbeit im gesamten Raum der vier Kirchengemeinde zukünftig gemeinsam zu gestalten. Ab November wird es jeweils eine Pfarrstelle (100 Prozent) mit Dienstsitzen in Graal-Müritz und Blankenhagen geben, sowie eine Gemeindepädagogenstelle (100 Prozent) mit Dienstsitz in Rövershagen und eine Gemeindesekretärin (75 Prozent) mit Dienstsitzen in Bentwisch und Graal-Müritz. Die Kirchengemeinderäte haben sich gemeinsam für diesen neuen Weg der Zusammenarbeit im ländlichen Raum entschieden und freuen sich auf eine Pastorin oder einen Pastor, die oder der Lust und Ideen hat, neue Arbeitsformen mit zu entwickeln und zu gestalten.

Das Leben im Pfarrsprengel ist geprägt durch die Nähe zum Oberzentrum Rostock mit all den dort vorhandenen Möglichkeiten im Bereich der Kultur, Bildung und Wirtschaft sowie zur Stadt Ribnitz-Damgarten. Die Lage am Ostseestrand macht  das Leben hier attraktiv für Einheimische und Touristen. Rövershagen bildet im Mittelpunkt der Kirchengemeinde ein lebendiges Zentrum. Das ehemalige Pfarrhaus an diesem großen Schulstandort wird zurzeit zu einem Zentrum der Kinder- und Jugendarbeit ausgebaut.

Dienstsitz und –Wohnung für die ausgeschriebene Pfarrstelle ist das sehr schön sanierte und geräumige Pfarrhaus in Blankenhagen mit ca. 150 qm, umgeben von einem ansprechenden Garten. In Blankenhagen gibt es eine Kindertagesstätte und eine Grundschule sowie eine aktive Feuerwehr.

Worauf Sie sich in der neuen Pfarrstelle freuen können:
  • Gemeindeglieder, die gerne Gottesdienste und Feste feiern und gemeinsam ihren Glauben stärken und leben möchten sowie Menschen außerhalb der Gemeinden, die sich für das kirchliche Leben interessieren und zum Beispiel im Förderverein mitarbeiten.
  • Ein offenes Team an haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden in allen beteiligten Gemeinden.
  • Sinnvolle und gabenorientierte Aufteilung der Arbeit mit einem Schwerpunkt in den Kirchengemeinden Blankenhagen und Bentwisch-Volkenshagen.
  • Unterstützung durch kompetente Mitarbeitende im Bereich Gemeindepädagogik und Sekretariat.
  • Sehr schöne Kirchen und die Mitgestaltungsmöglichkeit beim geplanten Umbau des Chorraumes in Blankenhagen zur Winterkirche.   
  • -    Gute Arbeitsbedingungen in den Gemeinderäumen in  Bentwisch, Blankenhagen, Graal-Müritz und Rövershagen.
Nähere Auskünfte erteilen: Kurator Pastor Konrad Frenzel, Blankenhagen,
Tel.: 038201 837, Pastorin Tatjana Pfendt, Graal-Müritz, Tel.: 038206 77230 und Propst Wulf Schünemann, Rostock, Tel.: 0381 4904096, propst-rostockelkm.de.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte an den Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern, Herrn Bischof Dr. Andreas von Maltzahn, Münzstraße 8-10, 19055 Schwerin.

Auf diese Pfarrstelle können sich Pastorinnen und Pastoren bewerben, die in einem Dienstverhältnis zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) stehen oder denen zuvor vom Landeskirchenamt der Nordkirche das Bewerbungsrecht für diese Pfarrstelle zuerkannt worden ist.

Die Bewerbungsfrist endet mit dem Ablauf des 15. Mai 2019.
Entscheidend ist nicht der Poststempel, sondern der rechtzeitige Eingang bei der angegebenen Adresse.

Az.: 20 Bentwisch-Volkenshagen, Blankenhagen, Graal-Müritz, Rövershagen 2 (Pfarrsprengel) – P Ha

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.