Nach oben

Offener Brief an Kirchengemeinden in MV

Bischof Jeremias und Landespastor Philipps besorgt um Menschen in den Flüchtlingslagern

01.04.2020 ǀ Schwerin/Greifswald.  Mecklenburg-Vorpommerns Bischof Tilman Jeremias und Diakoniepastor Paul Philipps sind besorgt über die Situation in den Flüchtlingslagern. "Seit Beginn der Corona-Krise sind wir stark fixiert auf die großen Herausforderungen in unserem eigenen Umfeld in der völlig ungeübten Situation", heißt es in einem offenen Brief an die Kirchengemeinden im Land. Dabei würden leicht diejenigen vergessen, "die sich dieser weltweiten Bedrohung unter ungleich dramatischeren Bedingungen stellen müssen".

Es sei Aufgabe aller Christen der reichen Nordhalbkugel, "gerade auch jetzt bedrängte Menschen wie Geflüchtete nicht aus den Augen zu verlieren", heißt es in dem Schreiben weiter. "Begleiten Sie das Engagement der Hilfskräfte vor Ort mit Ihren Gebeten und unterstützen Sie die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe mit einer Spende."

Offener Brief von Bischof Tilman Jeremias und Landespastor Paul Philipps (PDF)

Spendenkonto:
Diakonie Katastrophenhilfe: Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02 
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Corona-Hilfe weltweit

Mehr unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/projekte/corona-virus
Quelle: epd/Diakonie MV

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.