Nach oben

Neujahrspredigt im Greifswalder Dom St. Nikolai

Bischof Abromeit fordert ein Ende der Gewalt gegen Christen im Orient

1.1.2011 | Greifswald (rn). Der Greifswalder Bischof und Vorsitzender des Jerusalemsvereins, Dr. Hans-Jürgen Abromeit, hat in seiner Neujahrspredigt im Greifswalder Dom St. Nikolai „von einflussreicher islamischer Seite eindeutige Aufrufe“ gefordert, die die Gewalt gegen Christen beenden.

Auf dem Rücken der Christen im Orient werde der „Kampf der Kulturen“ ausgetragen, sagte Abromeit. „Wir brauchen Verbündete unter den muslimischen Gelehrten und leitenden Geistlichen, die mit uns aus dem Kreislauf des Bösen aussteigen wollen.“

Am Neujahrstag hat ein Attentäter 21 koptische Christen, die aus einem Gottesdienst im ägyptischen Alexandria kamen, mit sich in die Luft gesprengt.