Nach oben

Corona

Bibelzentrum Barth schließt im November

29.10.2020 ǀ Barth.  Das Bibelzentrum Barth (Kreis Vorpommern-Rügen) schließt wegen der Corona-Maßnahmen im gesamten November alle Ausstellungsbereiche. Auch die im November geplanten öffentlichen Veranstaltungen finden nicht statt, teilte die Einrichtung am Donnerstag mit. Abgesagt wurden zudem die für den 31. Oktober vorgesehenen Veranstaltungen zum 19. Geburtstag des Bibelzentrums, darunter die Eröffnung des Aktivbereiches Niederdeutsch.

Die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" läuft den Angaben zufolge hingegen weiter. Bis zum 13. November können von Dienstag bis Freitag jeweils zwischen 10 und 12 Uhr gefüllte Kartons und Sachspenden abgegeben werden. Genutzt werden können auch weiterhin die digitalen Angebote unter www.bibelzentrum-barth.de.

Das Bibelzentrum war am 31. Oktober 2001 in der kleinen Hospitalkapelle St. Jürgen, einer Backsteinkirche aus dem 14. Jahrhundert, eröffnet worden. Die Einrichtung informiert über die Geschichte der Region, über das Hospital- und Sozialwesen seit dem Mittelalter und über die Bibel als prägendes Buch für Kirche und Gesellschaft. Zentrales Ausstellungsstück ist die "Barther Bibel" von 1588.
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.