Nach oben

Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Mecklenburg

Besuchsdienst in Kirchengemeinden und Einrichtungen

"Türklinke" (Symbolbild)
Nahe bei den Menschen sein - das ist die Stärke der Kirchengemeinde vor Ort! Besuchsdienst und Seelsorge sind ein Wesensmerkmal lebendiger Kirchengemeinden. Ein freundlicher Blick auf einen Menschen bei einem Besuch, ein offenes Ohr der Besucherin, des Besuchers, Interesse am anderen Menschen - oft ist es nicht viel, was da äußerlich in einer Begegnung geschieht. Und doch kann darin Gottes menschenfreundlicher Blick auf die Einzelne, den Einzelnen erfahrbar werden, so daß der Besuch oft von allen Beteiligten wie ein Geschenk erlebt wird.  

Besuchsdienst hat viele Dimensionen und Möglichkeiten: seelsorglich, diakonisch, missionarisch - sind drei wichtige. Zentral ist in jedem Fall der Kontakt selbst.

Der Bereich Gemeindedienst im Zentrum kirchlicher Dienste des Kirchenkreises Mecklenburg unterstützt und fördert das Feld Seelsorge und Besuchsdienst in Kirchengemeinden und Einrichtungen durch Ausbildung und Begleitung der Ehrenamtlichen. Jährlich finden Seminare im Kirchenkreis zu unterschiedlichen Themen und Zielgruppen des Besuchens statt.

Termine

„Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!“ – Besuche zum Geburtstag
20.-21. Mai 2016 Haus der Kirche Güstrow, Leitung: Gottfried Frahm und Uta Loheit

Besuche in der Literatur – eine Reise zu Hans Fallada
3. Sept. 2016, 9 – 19 Uhr, Abfahrt: Rostock mit Stationen längs der A 20, Leitung: Wiebke Juhl-Nielsen (Ev. Akademie der Nordkirche) und Uta Loheit

Oasentag – für Ehrenamtliche (Besuchsdienstmitarbeitende)
22. Okt. 2016, 10 – 16.30 Uhr, Haus der Stille Bellin, Leitung: Luise Müller-Busse (Pastorin für die Begleitung Ehrenamtlicher im PEK) und Uta Loheit


Weitere Informationen auch unter: www.ehrenamt-kirche-mv.de