Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin

Wir über uns

Alte Baracke
Neues Gemeindezentrum
Geschichte

Ab Mitte der fünfziger Jahre bis 1974 wurde Schwerin um die Neubauten der Weststadt erweitert. Als Reaktion darauf wurde im Jahr 1967 die Bernogemeinde aus der St. Paulsgemeinde heraus gegründet. Eine alte Baracke in der Wossidlostraße wurde als Berno-Haus das erste Gemeindezentrum "ohne Turm, Glocken und Orgel".

Mitte der neunziger Jahre wurde auf dem alten Grundstück ein Wohn- und Geschäftshaus errichtet und im Jahr 1996 darin das neue Gemeindezentrum eingeweiht. Es befindet sich auf der Rückseite des Hauses und ist auch für Rollstuhlfahrer gut zu erreichen.