Nach oben

Stiftung Kirche mit Anderen in Mecklenburg

Aktuelles



Synodenbericht

Gefördert: 37 „Kirche mit Anderen“-Projekte

14.11.2015 | Güstrow. „Uns liegen immer wieder innovative und interessante Projekte zur Entscheidung vor“, so Bettina von Wahl, Vorsitzende der Stiftung „Kirche mit Anderen“ in ihrem Synodenbericht im November 2015. Ein Beispiel sei „Fietz“, eine mobile Arbeit mit Kindern auf einem Spielplatz in der Parchimer Weststadt. Oder die Idee, die Kapelle St. Georg in Neubrandenburg, die an der vielbefahrenen Rostocker Straße liegt, als einen Ort der Stille zu nutzen.

Insgesamt 37 Projekte, deren Palette von medienorientierter, kirchenpädagogischer Arbeit, über sozial-seelsorgerische Angebote in Schulen bis hin zu interreligiösem Dialog reicht, sind im laufenden Jahr gefördert worden. Dafür standen 197.470 Euro bereit. Im kommenden Jahr 2016 werden bisher 15 laufende und neue Projekte mit einem Fördervolumen in Höhe von 142.755 Euro unterstützt, informierte Bettina von Wahl. Bis zum 15. März 2016 können weitere Förderanträge eingereicht werden.