Nach oben

Kein Schuh bleibt leer

Adventsmarkt in St. Nikolai in Stralsund am kommenden Adventswochenende

04.12.2014 | Stralsund (sk). Am zweiten Adventswochenende, 6. und 7. Dezember, öffnen sich die Türen von St. Nikolai zum diesjährigen Adventsmarkt. Am Sonnabend, am Nikolaustag, von 10 bis 20 Uhr und am Zweiten Advent von 11.30 bis 16 Uhr wird an zahlreichen Ständen erlesenes Kunsthandwerk angeboten. Begleitet wird das Marktgeschehen von einem bunten Rahmenprogramm. Am Sonnabend führen Kinder der christlichen Gemeinschaftsschule Jona um 11 und um 16 Uhr interessierte Besucher auf den Spuren des Heiligen Nikolaus durch die Kirche, die seinen Namen trägt. Um 12 und um 19 Uhr erläutert Pastor Hanns-Peter Neumann die zahlreichen Abbildungen der Weihnachtsgeschichte auf den Altären der Kirche.

Begegnung mit Bischof Nikolaus

Um 17 Uhr gibt es dann sogar die Gelegenheit, Bischof Nikolaus zu begegnen. „Alle Kinder, die in den Tagen zuvor einen Schuh in der Kirche abgegeben haben, werden ihn sicher nicht leer zurückbekommen am Nikolaustag“, versichert Pastor Hanns-Peter Neumann. Ebenfalls am Sonnabend musiziert um 14 Uhr der Bläserchor der Landeskirchlichen Gemeinschaft, um 15 Uhr spielt „adventus musicus“ mit Christin Löper, Marco Blasi und Peter Sitte weihnachtliche Musik und um 18 Uhr singt der Bachchor Weihnachtslieder. Am Sonntag wird um 10.30 Uhr ein Gottesdienst zum Zweiten Advent gefeiert. Um 14 Uhr bringt der Gospelchor „N‘Choir for Heaven“ Christmas Carols aus aller Welt zu Gehör. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.