Nach oben

Kirchengemeinde Groß Bisdorf

50.000 Euro für neues Dach der Dorfkirche Groß Bisdorf

20.04.2020 ǀ Schwerin/Greifswald.  Für das neue Dach ihrer Dorfkirche erhält die evangelische Kirchengemeinde Groß Bisdorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) 50.000 Euro aus Landesmitteln. Damit könne die Eindeckung des Hauptschiffes, des Chores und der nördlichen Sakristei unterstützt werden, teilte das Wirtschaftsministerium am Sonntag mit. Die Gesamtinvestitionen betragen demnach rund 129.000 Euro. Historische kirchliche Gebäude seien prägend für das Ortsbild und das geschichtliche Umfeld in einer Region, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU).  

Der Chor der dreischiffigen Backsteinhalle wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts begonnen. Das Langhaus und die Sakristei stammen aus dem 14. Jahrhundert. Die Kanzel wurde 1703 errichtet und zeigt Landschaftsgemälde von Kirchen. Die Dorfkirche in Groß Bisdorf beeindrucke in idyllischer Lage mit ihrem barocken Altaraufsatz, einer historisch wertvoll gefertigten Orgel und einem Kruzifix aus dem 15. Jahrhundert, so Glawe. Die Orgel stammt von Friedrich Albert Mehmel (1889)."Um diese Schätze besser zu erhalten, soll jetzt das Dach saniert werden."
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.