Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lichtenhagen Dorf

Tagebuch - Das Jahr 2016


Weihnachten 2016 - Probe und Krippenspiel, Weihnachtsspiel
Am Heiligen Abend wurden zwei Gottesdienste mit Krippenspiel gefeiert. Die Generalprobe wurde in Bildern festgehalten, ebenso die Aufführung im ersten Gottesdienst.
Das Spiel folgt der klassischen Weihnachtsgeschichte mit der Weissagung von Jesaja, dass der Heiland geboren wird. Der Engel verkündet Maria, dass sie ein Kind gebären soll, die Hirten auf dem Feld und der Engel, der ihnen sagt, dass der Heiland in Bethlehem geboren ist. Und die Weisen aus dem Morgenland kommen ebenfalls ihres Weges - am Ende sind alle bei der Krippe versammelt.
Bilder von der Generalprobe
Bilder vom Krippenspiel am Heiligen Abend

Am 1. Feiertag wurde im Gottesdienst das Spiel "Weihnachten auf dem Marktplatz" gezeigt. Die Menschen wissen außer Kaufen nichts mit dem Weihnachtsfest anzufangen, einige wenige - zwei Kinder - erinnern an das Kind in der Krippe und (fast) gegen ihren Willen sind am Ende alle Besuchenden vom Marktplatz an der Krippe versammelt.
Bilder vom Weihnachtsspiel

Weihnachtliches Schmücken der Dorfkirche
Am Mittwochvormittag wurde der Weihnachtsbaum geholt - eine Spende aus dem Vorgarten - und zum Pfarrgarten gebracht. Gegen Regen gut geschützt konnte er am Donnerstag, 22. Dezember 2016 halbwegs trocken in die Kirche gebracht und aufgestellt werden. Neben dem Schmücken des Baumes wurde die gesamte Kirche für die fünf Gottesdienste am Heiligen Abend vorbereitet - Stühle für den Chor, zusätzliche Bänke in den Seitengängen der Kirche, die große Krippenlandschaft, Liedhefte und natürlich alles sauber machen.
Bilder vom Schmücken der Kirche in der Bildergalerie

4. Advent - Weihnachtskonzert der Kantorei
Auf dem Programm stand die Kantate BWV 61 "Nun komm der Heiden Heiland" von J. S. Bach, die Kantate "In dulci jubilo" von Dietrich Buxtehude und weitere Werke des Barock. Neben der Kantorei und Instrumentalisten der HMT war Julia Marie Kähne als Sopransolistin zu erleben.

Unsere Gemeinde hat wieder Weihnachts-Päckchen gepackt
Unsere Junge Gemeinde eröffnete diese Aktion zum Familiengottesdienst am 1. Advent in der Kirche und kümmerte sich um deren Durchführung. Dank an unsere Jugendlichen für ihr Engagement!!

In diesem Jahr packten wir 30 Weihnachtspäckchen für Obdachlose, die in der Notübernachtung der Diakonie in Rostock den Heiligen Abend verbringen werden.
Das sind etwa 150 Menschen (zwei Drittel davon Männer, ein Drittel Frauen), die sich freuen über Socken und andere Bekleidung, Artikel für die Körperhygiene und Naschwerk.
Darüber hinaus haben wir – wie schon in den letzten drei Jahren - für die in Bad Doberan im Flüchtlingsheim lebenden 47 Kinder Päckchen gepackt.
Am 12. Dezember werden die Pakete dann in die Einrichtungen gebracht.
Helfen Sie mit, dass diese Menschen – Einheimische und Zugezogene - nicht vergessen werden und lassen Sie uns ein Zeichen der Verbundenheit setzen!
Dann kann Weihnachten werden!

2. Advent in Lichtenhagen Dorf
Im Rahmen der gemeinsamen Adventsfeier der Kommune Elmenhorst/Lichtenhagen Dorf und der Kirchengemeinde fanden zwei Konzerte in der Dorfkirche statt. Zuerst sang der Mühlenchor weihnachtliche Lieder, die mit großen Applaus bedacht wurden. Dann hatte zu 16 Uhr die Grundschule Lichtenhagen ihren großen Auftritt in der voll besetzten Kirche. Mit Liedern, Gedichten, einem Sketch und zwei Einzeldarbietungen (Gitarre und Klavier) konnten die Kinder alle Zuhörenden begeistern. Draußen brannte schon ein wärmendes Feuer, spielte das "Blasorchester Bad Doberan e.V." und Glühwein vom Förderverein und Gasthaus "Gute Laune" und Waffeln konnten genossen werden.
Bilder von den Konzerten und der Feier auf dem Pfarrhof

Ewigkeitssonntag 20.11.2016
Am Ewigkeitssonntag fand ein bewegender Abendmahlsgottesdienst mit vielfältiger Kirchenmusik in der Dorfkirche statt. Für die Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres aus den Kirchengemeinden Lütten Klein und Lichtenhagen Dorf wurde eine Kerze beim Verlesen der Namen angezündet.

Friedensgottesdienst mit Gospelchor am 13.11.2016
Im Rahmen der Friedensdekade mit dem Thema "Kriegsspuren" feierten wir einen Bittgottesdienst für den Frieden. Der Gospelchor Lichtenhagen sang vier Lieder, Friedenskerzen wurden im Altarraum entzündet.
Nach dem Gottesdienst fand die Wahl zum Kirchengemeinderat statt - Wahlergebnis hier

Herbstputz am 12. November 2016
Wenn die letzten Blätter gefallen sind, ist es Zeit für den Herbstputz. Wir trafen uns am Sonnabend, dem 12. November in der Zeit von 8- 12 Uhr auf dem Friedhofs-, Kirchen- und Pfarrgelände. Für ein leckeres Frühstück war gesorgt.

Martinsfest am 11. November 2016
Wie in jedem Jahr hatten wir wieder herzlich eingeladen, am 11. November mit uns und der Grundschule Lichtenhagen das Martinsfest zu feiern. Wir begannen um 17 Uhr in der Kirche. Dazu gab es großes Martinsfeuer und Posaunenklänge.

Der Israel-Palästina-Konflikt — Informationen und Perspektiven
Gemeindeabend am Donnerstag, 10. November 2016 um 19.30 Uhr im Gemeinderaum mit Pfr. i.R. Martin Rambow, Weimar

Im Land zu beiden Seiten des Jordanflusses haben seit Urzeiten eine Vielzahl von Stammesverbänden, Völkerschaften und Staaten gelebt. Die daraus resultierenden Auseinandersetzungen um Land-, Besitz- und Heimatrechte sind ein Dauerthema der Weltgeschichte und der Weltpolitik. Gelegentlich wird der Nahostkonflikt als „Schlüsselkonflikt der Weltpolitik“ bezeichnet. Tatsächlich ist eine Friedensordnung im Nahen und Mittleren Osten ohne die Lösung dieses Konflikts undenkbar.
Martin Rambow bereiste Palästina und Israel mehrfach und arbeitet seit 2008 als Freiwilliger in einem Programm des Weltrates der Kirchen für Menschenrechtsbeobachtung in Palästina/Israel - EAPPI.
Sein Vortrag
  • gibt einen kurzen Überblick über die Vorgeschichte des Konflikts,
  • schildert die aktuelle Situation anhand eines Berichts vom Einsatz als Menschenrechtsbeobachter in Bethlehem und
  • benennt Initiativen und Widerstände bei der Suche nach einer Konfliktlösung.
Pfr. i.R. Martin Rambow arbeitete drei Monate im Auftrag des Weltkirchenrates als Menschenrechtsbeobachter in der Region Bethlehem. Er fragt nach den Chancen für einen gerechten Frieden zwischen Israelis und Palästinensern. Er schildert anhand eigener Bilder, wie die Menschen unter den Folgen der Trennmauer leiden und erzählt von ihrem Leben zwischen Resignation und Hoffnung.
Vita:
1946 geboren in Stollberg / Erzgebirge
1963-1965 Besuch eines Proseminars für kirchlichen Dienst
1965-1972 Theologiestudium Karl-Marx-Universität Leipzig und kirchl. Ausbildung
1972-2007 Gemeindepfarrer
ab 2008 Mitarbeit im Menschenrechtsprogramm des Weltkirchenrates für Palästina und Israel EAPPI

Partnerbesuch in Hamburg Sasel
Von Freitag, 4. bis Sonntag, 6. November 2016 besuchten 14 Lichtenhäger Gemeindemitglieder die Kirchengemeinde in Hamburg Sasel. Die Partnerschaft besteht seit über 60 Jahren. Wir erlebten ein ringsherum schönes und erfülltes Wochenende mit langen intensiven Gesprächen über die Situation in unseren Gemeinden, aber auch in der Ökumene. Dazu besuchten wir das "Ökumenische Forum" in der Hafencity, in dem 20 christliche Kirchen zusammenarbeiten - und wohnen. Der Besuch beim "Dialog im Stillen" zeigte uns eindrucksvoll, wie Gehörlose kommunizieren und dass dies für uns erlernbar wäre. Natürlich durfte auch ein Spaziergang zur Elbphilharmonie nicht fehlen. Am Abend trafen wir auf einen "Zauberpastor" mit abenteuerlichen Experimenten, der uns die Partnerschaft erlebnisreich verzauberte.
Ein Abendmahlsgottesdienst mit anschließendem Gruppenphoto rundete den Besuch ab. Wir haben uns für das kommende Reformations-Jubiläumsjahr wieder verabredet.
zur Bildergalerie

Reformationstag 2016
Am Montag, 31.10.2016, war die Region Bad Doberan zu Gast in der Kirche von Satow. Wir feierten einen großen Abendsmahlsgottesdienst, begleitet von der "Lichtenhäger Hofmusik", Orgel und einer Bläsergruppe. Der Predigt hielt Pastor Rainer Kirstein aus Satow, die Abendmahlsliturgie hat Pastor Olaf Pleban (Kröpelin) gesungen und die Liturgie Pastorin Ulrike Dietrich aus Rethwisch. Der Predigttext war Römer 3, 21-28, die Rechtfertigung allein durch Glauben.


Erntedankfest am 2. Oktober 2016
Die Gemeinden Lütten Klein und Lichtenhagen Dorf feierten gemeinsam das Erntedankfest in einem großen Gottesdienst. Predigttext war 2. Korinther 9:„Wer reichlich sät, wird reichlich ernten.“ Die Kantorei begleitete den Gottesdienst. Die Erntegaben gehen in diesem Jahr an die Suppenküche der Bad Doberaner Kirchengemeinde.

Gospelkonzert "Let's sing!" am 25. September 2016
Der Gospelchor der Kirchengemeinde wurde von versierten Musikern begleitet. Neben Linda Engelbrecht (Saxophon), Andreas Bayer (Percussion) und Michael Bahlk (Bassgitarre) war auch André Engelbrecht (Piano) dabei, der sämtliche Arrangements für dieses Gospelkonzert geschrieben hat. Die Solopartien der Lieder wurden erstmals von Sängern des Gospelchores übernommen, die dies wunderbar ausfüllten. Antonia, Wiebke und Patrick begleiteten mehrere Stücke mit ihren klaren und ausdrucksstarken Stimmen. Chor und Band paßten gut zusammen, und am Ende gab es rauschenden Beifall von den Besucherinnen und Besucher des Konzertes. Wir danken besonders Kantor Andreas Hain für die engagierte Leitung der Proben und Aufführung.

Urlaubskirchen 2016 - Ausstellung
28 Fotos von 28 Einsenderinnen und Einsendern sind bis Anfang Januar 2017 in der Lichtenhäger Dorfkirche zu sehen. In die Auswahl wurden 52 Außenaufnahmen von Kirchen genommen, aus denen 28 für die Ausstellung ausgewählt wurden. Die anderen 24 Kirchen sind hier zu sehen.
Am Sonnabend, 17. September 2016, wurde die Urlaubskirchenausstellung 2016 von Christian von Dorrien und Friedrich Heilmann in der Kirche aufgebaut.

Familiengottesdienst zum Schulbeginn
Am Sonntag, 11. September 2016, wurden besonders die Schulkinder - die gerade eingeschulten und die älteren - im Gottesdienst besonders begrüßt. Mit einem Anspiel zeigten Christenlehrekinder, was es heißt, Mut zu haben. Maus, Frosch, Schnecke und Spatz wetteiferten mit Mutproben um Anerkennung. Als als 4. der Spatz an der Reihe war, sagte er, dass er da nicht mitmacht. Das erfordert den größten Mut.
Im großen Kreis wurden alle Kinder am Ene des Gottesdienstes gesegnet.

Faltblatt "... den Himmel erden ..."
Das finden Sie im Faltblatt der Kirchengemeinde:
  • Wir leben Gemeinschaft, die einladend und gastfreundlich ist.
  • Wir nehmen Menschen in ihrer Einzigartigkeit und Unterschiedlichkeit wahr.
  • Wir geben Orientierung und Begleitung.
  • Wir gestalten miteinander gutes Zusammenleben in unseren Dörfern.
  • Wir treten ein für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.
    und
  • Ideenwettbewerb bis 10. November 2016
Download hier (pdf-Datei, 690 kB)


50 Jahre Kirchengemeinde in Lütten Klein
Am Sonntag, 4. September 2016, feierte die Kirchengemeinde zusammen mit der Lichtenhäger Gemeinde ihr 50jähriges Bestehen in einem Festgottesdienst. Die Grüße aus Lichtenhagen waren ein "Kaffeebaum" und ein großes Blatt mit Segenswünschen.

Sommercafé Saison beendet

Am Donnerstag, 1. September 2016 wurde mit einem großen Dank-Café die Saison 2016 beendet - mehr hier

Konzert für Orgel und Saxophon am 31. Juli 2016
Radtour und Sommerzeit hieß es im Konzert mit Saxophonist Bernd Gaudera und Christian Bühler an der Orgel, am Sonntag, 31. Juli 2016 um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche Lichtenhagen Dorf. Zu hören waren in dieser aparten Klangmischung Werke aus dem Barock (J.S. Bach, V. Lübeck, Telemann) über  Mendelssohn (Präludium und Fuge G-Dur) bis zur Spätromantik mit Max Reger (zum 100. Todesjahr) und Neuzeit. Choralvorspiele, Themen aus Sinfonien, Swing (“Summertime”), Improvisation und Filmmusik (Niki Reiser “Die Radtour”) wechselten sich ab. Der studierte Jazz-Saxophonist Bernd Gaudera aus Neustadt an der Weinstraße spielt seit Jahrzehnten mit seinem Duopartner zusammen. Bühler studierte A-Kirchenmusik in Heidelberg und Hannover und ist seit 2012 Kirchenmusiker in Ribnitz.
Orgel und Klarinette
Orgel und Saxophon

Sommerfest am 9. Juli 2016
Am 9. Juli 2016 fand das sehr gut besuchte Sommerfest unserer Lichtenhäger Dorfgemeinde statt. Um 14.30 Uhr trafen wir uns in der Kirche zu einer Andacht, mit Posaunen- und Jugenchor. Im Garten ging es bei wunderbarem Wetter mit Posaunenmusik, Kaffee und Kuchen, abends Wildschweinbraten, Grillwürstchen und Salaten, Clown Pelli, zwei Sketchen, einer Plattdütsch-Geschichte und der 50er-Jahre-Musik-Band "Sideburns" weiter. Bis in den späten Abend saßen wir gemütlich beisammen. Herzlichen Dank allen, die das große Fest vorbereiteten und "am Laufen" hielten.
77 Bilder vom Sommerfest in der Bildergalerie

Sommer-Café am 7. Juli 2016
Volles Haus, komplettes Team, wunderbares Wetter, viel Kuchen - es stimmte wieder alles. Herzlichen Dank allen Kuchenspenderinnen und -spendern und den Gästen.
Sommer-Café Team
Pfarrgarten und Kirche
Kuchen-Buffet

Sommerkonzert der Kantorei am 26. Juni 2016
Wolfgang Amadeus Mozart: Exultate jubilate, KV 165; Adagio und Fuge C-Moll, KV 546; Krönungsmesse, KV 317
Felizia Frenzel - Sopran; Ruth Geigle - Alt, Masanori Hatsuse - Tenor; Matthias Bönner - Bass, Kantorei Lichtenhagen; ein Orchester


Johannistag 2016 - Andacht und Johannisfeuer
Am Freitagabend fand in der Dorfkirche eine Andacht zum Johannistag statt, die von Pastorin Uta Möhr geleitet wurde. Danach waren alle eingeladen zum Johannisfeuer mit gemeinsamem Essen und Gesang.


Gottesdienst mit Gospelmusik am 19.6.2016
Im Gottesdienst am Sonntag erklangen im Gottesdienst vier Stücke vom Gospelchor. Die Predigt hielt Pastorin Möhr zum Text aus dem Römerbrief Kap. 14, 10-13.

neues Zelt fürs Sommer-Café
Am Mittwoch, 15. Juni 2016, wurde das neue Zelt fürs Sommer-Café mit 7 Helfern + Fotograf Hans-Joachim Engel aufgebaut. Damit kann die Saison (fast) witterungsunabhängig weiter gehen.

Buntes Benefiz-Sommerkonzert am 11. Juni 2016
Die Kantorei, Gesangsensembles und einzelne Musikerinnen und Musiker von nah und fern fanden sich am Sonnabend, dem 11.6.2016, zu einem bunten Sommer- und Benefizkonzert aus Anlass des 50. Geburtstages von Antje Schaffuß in unserer schönen Dorfkirche zusammen. Die eingangenen Spenden betrugen 920 Euro, womit ein Brunnen in Afghanistan finanziert werden kann, weitere Spenden sind willkommen.

Am 11.02.2017 wurde auf NDR Kultur in der Sendung "Klassik auf Wunsch" folgender Brief mit Grüßen verlesen:
Moderation: Hans-Jürgen-Mende
(Ausschnitt: Herr Mende liest aus einem Brief von Frau Schaffuß) mit freundlicher Genehmigung vom NDR (Lizenzen Hörfunk)

Eröffnung des Sommer-Cafés am 2. Juni 2016
Ab 2. Juni eröffnete, wie ab jetzt jeden Donnerstag von 14-17 Uhr bis Ende August das Sommer-Café mit frischem, hausgebackenen Kuchen und einer Tasse Kaffee oder Tee aus „Fairem Handel“. Unter den alten Obstbäumen des traumhaft schönen Pfarrgartens können beim Sommersonnenschein und Live-Musik Einheimische und Gäste ins Gespräch kommen. ... mehr lesen

Lichtenhäger Hofmusik am 29. Mai 2016
Festliches Barockkonzert. In verschiedenen Besetzungen für Flöte, Streicher und Cembalo erklangen die Orchestersuite h-Moll und das Tripelkonzert a-Moll von Johann Sebastian Bach, sowie das Orgelkonzert F-Dur (der Kuckuck) von Georg Friedrich Händel. Die Ausführenden: Regina Summerer (Flöte), Vera Küster, Doris von Dorrien, Nelly Meister (Violine), Barbara Heintz (Viola), Josh Elias Meister (Violoncello) und Andreas Hain (Cembalo, Orgel).



Regionalgottesdienst in Kühlungsborn am Pfingstmontag, 16. Mai 2016
Kirche hat Geburtstag ... dazu bist Du herzlich eingeladen.
Gottesdienst im Konzertgarten Kühlungsborn Ost um 11 Uhr.
Von Lichtenhagen Dorf waren etliche Gemeindemitglieder dabei.


Konfirmation Lütten Klein am Pfingstsonntag, 15. Mai 2016
Leonie Kern, Laureen Marckhoff, Nele Petersson und Paul Hagemann mit den Kirchenältesten von Lütten Klein und Pastorin Uta Möhr vor der Dorfkirche in Lichtenhagen

Konfirmation in Lichtenhagen Dorf am 8. Mai 2016
Konfirmationsgottesdienst in der Dorfkirche Lichtenhagen am 8. Mai 2016, Sonntag Exaudi „Vernimm, o Herr, mein lautes Rufen; sei mir gnädig und erhöre mich!“ – Psalm 27,7 - mehr Bilder in der Bildergalerie

Himmelfahrt Wanderung am 5. Mai 2016
Unsere gemeinsame Wanderung (ca. 8 km) führte uns am 5. Mai durch das Hütelmoor. Wir trafen uns um 10 Uhr in Markgrafenheide auf dem Parkplatz an der Schleuse, gingen am Prahmgraben entlang bis zur Ostsee. Dort verzehrten wir unseren mitgebrachten Imbiß und so gestärkt traten wir den Rückweg an.

Ihre Urlaubskirche 2016 gesucht
Wir haben in diesem Jahr in unserer Kirchengemeinde die Idee, mit Ihren Fotos eine Ausstellung zu machen. Sie gehören vielleicht auch zu den Menschen, die im Urlaub gern Kirchen als einen Ort der Ruhe besuchen. Sie freuen sich über die Ausstattung und die Architektur. Zur Erinnerung fotografieren die meisten gern ihren Urlaubsort und die „Urlaubs“-Kirche(n) dazu. Mit diesen Fotos von Urlaubskirchen können wir uns gegenseitig erfreuen und zeigen, welche verschiedenen Kirchen zum Verweilen einladen. Darauf sind wir neugierig und können in einer Ausstellung den Urlaub nachklingen lassen. Senden Sie uns die Fotos per eMail oder geben sie im Pfarramt ab (Sie bekommen alles zurück). Bitte schreiben Sie uns den Namen der Kirche, den Ort, evtl. das Land und wer das Bild fotografiert hat, dazu auf.
Wir nehmen nur Außenaufnahmen entgegen, damit es keine urheberrechtlichen Probleme gibt, auch bitte keine Ansichtskarten, nur selbstfotografierte Bilder. Mitmachen kann jede und jeder, auch Handybilder sind möglich.
Im September gestalten wir mit den eingesandten Fotos die Ausstellung in der Kirche. Pro Person wird ein Foto in der Ausstellung zu sehen sein, alle anderen Fotos werden hier auf unserer Internetseite veröffentlicht.
  • Einsendeschluss: 8. September 2016
  • Ausstellungseröffnung: 18. September 2016, im Anschluss an den Gottesdienst

Festliches Chorkonzert am Sonntag Kantate, 24. April 2016
Bilder in der Bildergalerie
  • Gemeinde- und Volkschor St. Thomas Lichtenhagen Stadt
  • Seniorenchor der "Bremer Straße" Rostock
  • Männerchor Laage
  • Kirchenchor Lichtenhagen Dorf
An der Orgel die Kantoren Fritz Abs, Wolfram Hausberg und Andreas Hain
Leitung: Karl Kringel

Konfirmandenvorstellung
Am Sonntag, 17. April 2016 stellten sich die diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden im Gottesdienst inhaltlich vor. Das Thema war "Wasser" - zum Trinken und das Wasser des Lebens. Die Samaritanerin am Brunnen war ebenso Thema wie die Lebensquellen, die mich froh und immer wieder hoffnungsvoll machen.

Jona-Musical und Tauferinnerung am 4. April 2016 - Quasimodogeniti
Im Sonntagsgottesdienst wurde das Musical "Ninive" zur Geschichte von Jona (Text, Musik und Leitung Kantor Andreas Hain) von Kindern aus Bad Doberan und Lichtenhagen Dorf aufgeführt. Siehe Jona-Buch im Alten Testament, einer der "kleinen" Propheten.
Ebenso wurde an die Taufe erinnert - Taufkerzen auf dem Altar.

Frühjahrsputz Kirche Friedhof Pfarrgelände am 2. April 2016
Sonnabend, 2. April von 8-12 Uhr auf dem Friedhofs-, Kirchen- und
Pfarrgelände. Für ein kräftiges Frühstück war gesorgt.
Bilder in der Bildergalerie.

Osternacht - Auferstehungsfeier am 26. März 2016
Feier der Osternacht am Samstag, 22.30 Uhr vor und in der Lichtenhäger Kirche

Gründonnerstag - Abendmahlsgottesdienst

zu Gast in Lichtenhagen Stadt am 20. März 2016, Palmarum
Kirchraum Wolgaster Str. 7a nach Umbau wieder in Betrieb
Aus dem Gemeindebrief März-April-Mai der Kirchengemeinde St. Thomas:

Festgottesdienst am 20. März um 11 Uhr

Unser durch die Innenarchitektin Gabriele Erichson neu entworfenen Kirchraum erstrahlt in neuen Farben und Formen! Das wurde gefeiert: am 20. März in einem Festgottesdienst. Gestaltet wurde der Gottesdienst von Jung und Alt aus den verschiedenen Gemeindekreisen und dem St. Thomas Kirchen- und Volkschor und dem Männerchor Laage. Ein Höhepunkt ist das neue Altarbild, das vom Rostocker Künstler Tim Kellner für unsere St. Thomas Kirchengemeinde entworfen wurde.


Familiengottesdienst am Sonntag Lätare
Am Sonntag Lätare "Freuet euch", 3 Wochen vor Ostern, feierten wir einen Familiengottesdienst mit dem Thema "Gott ist nirgends größer als in all den Kleinigkeiten".

Weltgebetstag 2016 aus Kuba
Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Menschen weltweit den Weltgebetstag (WGT). Der Gottesdienst wird jährlich von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet, in diesem Jahr aus Kuba mit dem Thema: "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf." Hier sind Bilder von unserem Abend zum Weltgebetstag.


50. Geburtstag von Kantor Andreas Hain
Am 18. Februar 2016 begangen die Kantorei und der Gospelchor den 50. Geburtstag von Andreas Hain. Heimlich vorbereitet, nur ein vager Termin war ihm mitgeteilt worden, feierten 60 Gäste bis tief in die Nacht mit wunderbarem Buffet, Bier, Wein, Saft, vielen Liedern und Texten. Die Überraschung war gelungen und wir freuten uns mit ihm über das Hauptgeschenk: ein Gutschein für eine Italienreise. Das Geld war von den Chormitgliedern und Kirchengemeinderäten von Lütten Klein und Lichtenhagen Dorf gespendet worden.

Hausmusik 2016
die Beteiligten an der Hausmusik - Gesang, Posaune, Querflöte, Klavier und Gitarren
Am Sonntag, 31. Januar 2016, fand die 3. Hausmusik in der Lichtenhäger Kirche statt. Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie.

Neujahrsempfang am 10. Januar 2016