Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Alt Meteln-Cramon-Groß Trebbow

Unser Tagebuch - Das Jahr 2015


19. Dezember 2015

Feierliches Adventskonzert in der Kirche zu Alt Meteln
Foto: Gerda Jansen
Mit Pauken, Geigen und Trompeten aber auch mit viel Gesang bereiteten sich am Vorabend des 4. Advents zahlreiche Besucher und Mitwirkende auf das schönste Fest des Jahres vor. Mit dabei: Der Alt Metelner Kirchenchor und der Chor von der Schweriner Schelfgemeinde unter der Leitung von Steffen Höschele. Die instrumentalen  Umrahmungen und Einzeldarbietungen gaben Holger Dreisbach an der Orgel, der Kirchenposaunenchor unter der Leitung von Gundula Lange, sowie das Schweriner Streicherquartett mit Liane Schuster (Violine),  Achim Schuster (Violine), Hartmuth Juch (Viola) und Bernd Martin (Violoncello).

29. November 2015

Die neue Urnenanlage in Cramon entsteht
Die Firma "grün22" aus Lassahn errichtet die Anlage
...und sie verspricht schon jetzt, wie exklusiv sie aussehen wird, wenn die Blutbuche ihre ganze Schönheit zeigt. Und: Kein Pflegeaufwand mehr für Hinterbliebene mehr...

23. November 2015

Es war ein gutes Jahr für St.Georg zu Kirch Stück
Andrang bei den Veranstaltungen in der Kirche zu Kirch Stück
Acht plattdeutsche Gottesdienste und zehn Kulturveranstaltungen hat in diesem Jahr bisher unsere Kirche erlebt.  Alle waren sehr gut besucht. Die Spendeneinnahmen aus diesen Veranstaltungen sind für uns eine wichtige Einnahmequelle, um uns finanziell in die Restaurierung der Kirche St. Georg einzubringen. So haben wir der Kirchengemeinde zugesagt, in diesem Jahr 3.000 € für die Restaurierung der historischen Bleiglasfenster, 6.000 € für die Sanierung von Dach und Fassade des Kirchenschiffes und 2.000 € für die Fertigstellung des neuen Gemeinderaumes zu geben.
 
Jürgen Hansen/ Foto: Klaus Wergin

13. November 2015

Kirchengemeinderat nimmt Rüstzeit in Ratzeburg
Führung durch den Ratzeburger Dom
Mit einer Rüstzeit hat sich der Kirchengemeinderat von Freitag bis Sonnabend u.a. auf die bevorstehende Wahl der Kirchenältesten vorbereitet. Zugleich gab es eine Führung durch den historisch wertvollen Dom zu Ratzeburg.

27. Oktober 2015

Eine Sonnenblume aus uraltem Gemäuer
Die Kirche lebt.....

04. Oktober 2015

Erntedankgottesdienst in Cramon
Erntedankgottesdienst in Cramon

13. September 2015

Tag des offenen Denkmals in Cramon
Pfarrhoffest in Cramon
Pfarrhoffest ihn Cramon
Seit vielen Jahren schon zeigt der Förderverein "Kirche und Pfarrhofensemble Cramon e.V." zu dieser bundesweiten Aktion das Denkmal. Auch 2015 wurde es ein schönes Fest für Alt und Jung. Nach Angaben des Vereins kamen unterm Strich über 700 Euro Reinerlös zum Erhalt der Pfarrscheune zusammen.

03. August 2015

Arbeiten in Kirch Stück kommen gut voran
Kirche Kirch Stück ist eingerüstet
Arbeiten am Dach der Kirche Kirch Stück
Auftritt der Fritz-Reuter-Bühne
Konzert der Gruppe "Zzipp Village"
Das Gerüst steht: Ende Juli wurden die Arbeiten zur Restaurierung von Dach und Außenwänden des Kirchenschiffes der Kirche zu Kirch Stück aufgenommen. Die Öffnung des Daches brachte wieder unangenehme Überraschungen. Im Bereich der Balken muss mehr getan werden, als vorher erkennbar.
Die Konzerte von "Zzipp Village" und  der Auftritt der Schweriner Fritz-Reuter-Bühne  waren sehr gut besucht. Die Spenden der Gäste helfen uns bei der Finanzierung der weiteren Arbeiten zum Erhalt der ältesten Kirche in unserer Gemeinde.

20. Juli 2015

In dieser schönen Sommerzeit
Familie Seefeld
Nun ist es endlich soweit und wir sind da! Im Januar, als ich mich Ihnen in einem Gottesdienst vorgestellt habe, war es hier in Alt Meteln sehr kalt und ungemütlich. Umso schöner war, dass die Kirche beheizt war. Nun aber ziehen wir zur schönsten Jahreszeit vom brandenburgischen Wittstock ins mecklenburgische Alt Meteln. Noch stehen an einigen Stellen Umzugskartons, doch so langsam kehrt wieder Ordnung bei uns ein.
Wir – das sind meine Frau und unsere beiden Kinder Pauline und Johann. In Berlin habe ich Theologie studiert und dabei meine Frau kennengelernt. Nach dem Studium haben wir zunächst für die Zeit des Vikariats und Referendariats in Neuruppin gewohnt, danach dann für den Entsendungsdienst und die erste Pfarrstelle bei und in Wittstock. In diesen Jahren sind unsere Kinder geboren und wir konnten viele wertvolle Erfahrungen sammeln.
Besonders wichtig waren mir in dieser Zeit die Fahrten nach Taizé, die ich kirchenkreisweit für Jugendliche und Erwachsene organisiert habe. Hinzu kommt, dass mir vor dem Hintergrund meiner Jugendzeit im Evangelischen Jugendkeller in Eberswalde immer auch die politische Dimension unseres Glaubens bewusst ist. Das und die aktuelle Lage vor Ort führten dazu, dass ich mich in einem Bündnis gegen Rechtsextremismus engagiert habe.
Irgendwann kam dann der Wunsch zur Veränderung und die Bewerbung auf die Pfarrstelle Alt Meteln-Cramon-Groß Trebbow. Erste freundliche Begegnungen hatten uns dazu ermutigt, dass ich mich auf Ihre Pfarrstelle beworben habe.  
Jetzt sind wir da. Ich freue mich auf Sie und viele Begegnungen – auch wenn ich mir bestimmt nicht so schnell alle Namen merken kann. Vieles muss ich erst kennenlernen.
Die überaus freundlichen Glückwünsche zum Einzug haben uns sehr gefreut und das Ankommen schon sehr erleichtert! Dafür sind wir dankbar und freuen uns auf Sie.

Pastor Markus Seefeld


19. Juli 2015

Pastor Markus Seefeld eingeführt
Pastor Seefeld und die Kirchenältesten nach dem Gottesdienst.
Die Vakanz ist zu Ende: Wir haben einen neuen Pastor!  Mit einem festlichen Gottesdienst wurde Pastor Markus Seefeld in sein Amt eingeführt. Seit Anfang Juli wohnt unser neuer Pastor mit seiner Ehefrau und den beiden Kindern bereits im Pfarrhaus in Alt Meteln. Mehr über die Arbeit von Pastor Seefeld in seinem vorigen Amt in Wittstock lesen Sie hier

27. Juni 2015

Johannesfest
Nun schon traditionell feierte der Förderverein "Kirche und Pfarrhofensemble Cramon e.V." am Sonnabend nach Johanni ein schönes Fest im Pfarrgarten. Das Wetter spielte ganz hervorragend mit und viele Besucher erfreuten sich an frisch gebackenem Kuchen, Brot, Deftigem vom Grill und Live Musik. Der Reinerlös inclusive der Versteigerung eines Bildes, das der Schweriner Maler Axel Thierock für die Rettung der Pfarrscheune gespendet hatte, betrug mehr als 1.300 Euro.

17. April 2015

Konfirmation
Eine Woche vor Pfingsten feierten fünf junge Männer gemeinsam mit ihren Familien und Freunden sowie zahlreichen Kirchengliedern ihre Konfirmation in der Kirche zu Groß Trebbow.