Nach oben

Mecklenburgische Kirchenkreissynode:

Brüeler Pastorin zur neuen Vizepräses gewählt

08.11.2013 | Plau am See (cme). Die Synode des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Mecklenburgs hat eine neue Vizepräses: Auf ihrer Tagung in Plau am See wählten die 55 Synodalen heute Abend (8. November 2013) Pastorin Anne Arnholz (31) aus Brüel (Landkreis Ludwigslust-Parchim) neu in das Präsidium.
Die Neuwahl war nötig, da die bisherige Vizepräses, Pastorin Kathrin Kühl, vom Pfarrdienst in der Kirchengemeinde Hagenow in das Landeskirchenamt der Nordkirche nach Kiel wechselte und so aus der Synode ausschied. In der Verwaltung wird die 40-Jährige künftig als Referentin im Dezernat Dienst der Pastorinnen und Pastoren tätig sein.