Nach oben

Andacht und Lichterfahrt

13. "Seemannsweihnacht" im Alten Hafen von Wismar

15.12.2017 ǀ Wismar.  Bis zu 6.000 Besucher werden am dritten Advent (17. Dezember) zur "Seemannsweihnacht" mit Lichterfahrt im Wismarer Alten Hafen erwartet. Begonnen wird um 12 Uhr mit einem maritimen Weihnachtsmarkt. Gegen 14.50 Uhr hält der evangelische Nikolaikirchenpastor Roger Thomas auf der Poeler Kogge "Wissemara" eine Andacht. Anschließend werden Eigner und Mitfahrer der Schiffe gesegnet. Gegen 16 Uhr startet die Lichterfahrt mit mindestens 14 geschmückten Kuttern, Traditions- und Fahrgastschiffen auf die Ostsee. Fischer und Schiffsbetreiber vollziehen damit den Abschluss des Jahres 2017.

Die "Seemannsweihnacht" war vor 13 Jahren wiederbelebt worden. Zuvor hatte ein stadtgeschichtlich interessierter Einwohner in den Archiven entdeckt, dass in früheren Zeiten die Wismarer Fischer bei ihrer letzten Ausfahrt vor Weihnachten Fackeln gesetzt hatten. Veranstaltet wird die 13. "Seemannsweihnacht" vom Förderverein "Poeler Kogge". Der Verein spendet einen Teil der Erlöse der "Ostsee-Zeitungs"-Aktion "Helfen bringt Freude" sowie dem "Mittagstisch für Leib und Seele" der Wismarer Kirchengemeinde St. Nikolai.
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.